WILDBIENENSCHUTZ

WILDBIENEN

Die meisten Blütenbesucher unserer bunten Blumenwelt sind Bienen. Ohne diese kleinen Helfer können Obstbäume keine Früchte tragen und Blumen keine Samen bilden. Somit würde auch die gesamte Menschheit nicht existieren können. Die verschiedensten Bienengattungen kümmern sich um diese wichtige Aufgabe. Neben der bekannten Honigbiene sorgen von Frühjahr bis Herbst ca. 560 Wildbienenarten für die Bestäubung aller Blütenpflanzen.

Die Wildbienen sind keine Deserteure der Honigbienen, sondern deren wilden Verwandte. Sie leben als Einsiedlerbienen zurückgezogen. Es gibt kaum einen Lebensraum, den sie nicht besiedeln.

Der Wildbienen und Nützlingschutz ist uns ein besonderes Anliegen

 

Wie können wir Wildbienen helfen?

  • Verzichten Sie auf Spritzmittel um den natürlichen Lebensraum zu erhalten
  • Geben Sie den einheimischen Pflanzen wieder eine Chance. Wenn Sie die Möglichkeit haben, legen Sie eine typische Blumenwiese an. Diese ist anders als der monotone Rasen. Dafür schaffen Sie eine Paradies für Insekten. Beim anpflanzen von Blumen und Büschen können Sie darauf achten, dass Sie den Bienen Nahrung sichern. Gefüllte Blüten bieten meist keine Pollen mehr an.
  • Helfen Sie den bedrohten Arten und schaffen Sie Nistmöglichkeiten für Wildbienen und Co. Nisthilfen, Insektenhotels u.ä. für Garten und Balkon, finden Sie bei uns im Markt.

Eine große Auswahl an Samenmischungen, Pflanzen und Insektenhotels gibt es bei uns im Gartencenter.

klsjdajsdhaksjdhasj